Türkei - Georgien

Die Fahrt nach Georgien führte uns durch ein tolles Gebirge Der Fluss wurde xMal gestaut und es entstanden tolle Stauseen. In Batumi der ersten Stadt in Georgien schauten wir uns die römische Burg und die Altstadt an.

Türkei

Wir verbrachten eine tolle Zeit in der Türkei Leider konnte ich hier meine Bilder nicht hochladen! Wahrscheinlich ist es blockiert. Unser Auto machte uns auch ein paar Sorgen! Die Telma, unsereMagnetbremse war defekt. Ein Mechaniker aus Ankara fuhr 250km und konnte zum Glück den Schaden vor Ort beheben. Jetzt sind wir in Batumi Georgien uns auch hier ist es schwierig mit dem Computer insInternet zu kommen. Ich hoffe die Probleme lassen sich lösen und ich kann Euch meine Bilder zeigen. Bis bald Elisabeth

Das Internet ist sehr schwach aber ich versuche ein paar Bilder hoch zuladen. Zuerst fuhren wir an die Küste des Schwarzen Meeres und danach nach Kapadokyen. Auf dem Weg dahin Bemerkten wir am lauten Schleiffgeräusch, dass etwas nicht in Ordnung ist. Das Kugellager unserer Magnetbremse war defekt. Zwei Nächte verbrachten wir am Strassenrand zum Glück in einem bewohnten Gebiet. Ein Mechaniker kam von der 250km entfernten Stadt Ankara und konnte den Schaden zum Glück reparieren. Leider verpassen wir dafür die schöne Landschaft Kapadokiens. Da wir aber bereits im Frühling hier waren Könnt ihr unter "Winter im Orient" schöne Bilder von Kapadokyen sehen.

Stadführung Istanbul

Mit der U-Bahn bin es in den europäischen Teil von Istanbul, wo auch die Altstadt liegt. Zuerst besuchten wir zum Domabahce-Palast, danach eine Fahrt mit dem Boot auf dem Bosporus wo wir schon von weiten die Moscheen sehen konnten. Der Besuch in der Zisterne mit der gerade eröffneten Lichtershow war sehr schön. Heute morgen fuhren wir weiter ans schwarze Meer. 

Istanbbul

Gestern kamen wir am Treffpunkt für den Start unseres Abenteuers mit der Gruppe an. So machte ich bereits am ersten Abend meine so geliebten Sonnenuntergangfotos. 

Griechenland

Wir verbringen ein paar schöne Tage Bei Freunden, die den Sommer auf dem Campingplatz am Meer verbringen. Mitgebracht haben sie Ihr Motorboot und so geniessen wir die Tage auf dem Meer und tuckern um die kleinen Inseln herum. Am ersten August treffen wir unsere Gruppe in Istanbul.

 

Italien

In diesen ersten zwei Tagen fuhren wir bis zur Grenze nach Slowenien. Da wir den Gotthard und die Po-Autobbahn gemieden haben, fuhren wir über den Julier-und Reschenpass, weiter nach Bozen, über den Karer- und San Pelegrinopass. 

Zwei Jahre fern der Heimat!

Heute ist der 10. Juli! Noch 10 Tage bis wir zu unserem grössten Abenteuer starten. Noch sind nicht alle Vorbereitungen abgeschlossen. Armin muss unter anderem noch alle sechs Räder auswechseln und für mich steht am 14 Juli noch die praktische Prüfung der Kategorie C1 für LKW bis 7,5 Tonnen an. Ich habe mich entschlossen diese Prüfung doch noch zu machen. Wenn Armin aus irgendeinem Grund, was ich natürlich nicht hoffe, nicht fahren kann, so kann ich übernehmen. Am 20. Juli fahren wir über Kroatien nach Griechenland, wo wir noch Freunde treffen, die den Sommer in Griechenland verbringen .

Am 1. August treffen wir uns in Istanbul mit unserer Gruppe und den Reiseleiterteam. Die erste Etappe wir und durch die Türkei Richtung Georgien führen. Regelmässig berichte ich hier über unsere Erlebnisse und werde sie mit Fotos begleiten. Herzliche Grüsse an Euch Alle Elisabeth und Armin

Test